Meine Kamera liebt: Mérida, Mexiko

Meine Kamera liebt: Mérida, Mexiko

Die meisten Besucher steuern auf der Halbinsel Yucatán zielgerichtet Cancún oder Playa del Carmen an. Warum hat mich gerade die Kolonialstadt Mérida so berührt? Unser Weg nach Mérida Chris und ich waren dieses Jahr das erste Mal in Mexiko. Da wir gewisse Sicherheitsbedenken hatten, machten wir etwas, was wir sonst nie tun: Wir buchten eine Pauschalreise. Damit haben wir …

2016: Mein tolles Jahr und einige Reisetipps

2016: Mein tolles Jahr und einige Reisetipps

2017 ist schon mehrere Tage alt. Trotzdem ist es mir ein Bedürfnis, das schöne Reisejahr 2016 noch einmal zusammenzufassen. Was waren die Highlights und was sind meine Reisetipps? 2016 in Zahlen Zunächst ein bisschen Statistik zum vergangenen Jahr, einfach weil es Spaß macht. Länder, in denen ich gewesen bin: 14 Neue Länder: 7 (Laos, Südkorea, Zypern, Malta, …

Meine Kamera liebt: Luang Prabang / Laos

Meine Kamera liebt: Luang Prabang / Laos

Meine Bildergallerien zeigen Euch, was Luang Prabang zum Foto-Paradies macht und, warum Ihr dorthin solltet. Denn was Eure Kamera liebt, lieben auch Eure Augen und umgekehrt. Der Nachtmarkt von Luang Prabang Märkte in Asien sind oft bunt, aber sie haben nicht immer eine schöne Atmosphäre. Während es in den Megacities häufig Hektik gibt und sich oft alles um gefälschte Designerware dreht, …

Was mir auf Sri Lanka besonders gefallen hat

Was mir auf Sri Lanka besonders gefallen hat

Sonne, Palmen und Meer. Diese Bilder dürfte jeder mit Sri Lanka in Verbindung bringen. Doch was hat mich in den drei Wochen in dem tropischen Inselstaat besonders bewegt? Bergwandern in Sri Lanka Sri Lanka sind nicht nur traumhaft schön, sondern auch sehr abwechslungsreich. Die Berge sind erstaunlich hoch und oben erlebt man eine abwechslungsreiche Flora und Fauna. Dabei man …

Malediven: individuell und günstig bereisen

Malediven: individuell und günstig bereisen

Die Malediven gelten als Traumreiseziel und sie sind es auch. Doch Ressorturlaub ist nicht jedermanns Sache und ausgerechnet dort nicht gerade ein Schnäppchen. Früher durften Besucher nur auf den Ressortinseln bleiben. Das hat sich zum Glück seit einiger Zeit geändert. Diese Chance sollte man nutzen, um das Paradies aus mehr als 1.000 Inseln wirklich kennenzulernen. Dafür habe …