2016: Mein tolles Jahr und einige Reisetipps

2016: Mein tolles Jahr und einige Reisetipps

2017 ist schon mehrere Tage alt. Trotzdem ist es mir ein Bedürfnis, das schöne Reisejahr 2016 noch einmal zusammenzufassen. Was waren die Highlights und was sind meine Reisetipps? 2016 in Zahlen Zunächst ein bisschen Statistik zum vergangenen Jahr, einfach weil es Spaß macht. Länder, in denen ich gewesen bin: 14 Neue Länder: 7 (Laos, Südkorea, Zypern, Malta, …

Malta – Überzeuge Dich von seiner Schönheit!

Malta – Überzeuge Dich von seiner Schönheit!

Knapp 3 Tage auf Malta. Nicht gerade viel, aber durchaus genug, um die Inselgruppe lieben zu lernen. Malta muss man gesehen haben, zumindest auf Fotos. Hier die Dinge, die mein Traveller-Herz in besonderer Weise berührt haben. Architektur für Fans Wer interessante Architektur liebt und vielleicht so wie ich gerne fotografiert oder malt, wird hier sein …

Meine Kamera liebt: Piran (Slowenien)

Meine Kamera liebt: Piran (Slowenien)

Mit „Meine Kamera liebt“ starte ich eine neue Serie. Unter diesem Motto stelle ich Euch Orte vor, die besonders malerisch sind und schöne Fotomotive abgeben. Die erste Fotoreise der Serie geht in den sehr „photogenen“ Ort Piran an der slowenischen Mittelmeerküste. Hier bin ich ganz zufällig gelandet. Bisher kannte ich den Namen nur vom Vorbeifahren …

Warum Zypern mehr ist als nur ein Badestrand

Warum Zypern mehr ist als nur ein Badestrand

Mein Mann Chris und ich haben kürzlich eine gute Woche auf der schönen Mittelmeerinsel verbracht. Dabei sind wir viel mit dem Mietwagen unterwegs gewesen. Die meisten Besucher Zyperns kommen zum Baden auf die Insel. Das ist verständlich, denn die Badestrände mit dem kristallklaren Meer rund um die mythische Geburtsinsel der Göttin Aphrodite gehören zu den saubersten der Erde. Warum ist die …

Frühstück in Lissabon: Das Geheimnis der Mönche von Belém

Frühstück in Lissabon: Das Geheimnis der Mönche von Belém

Wie Belém zu unerwarteter Berühmtheit kam In Folge von Portugals liberaler Revolution von 1820 wurden alle Klöster geschlossen, die Mönche vertrieben und das Personal entlassen – so auch im Mosteiro dos Jerónimos. Diese äußerst sehenswerte Weltkulturerbe-Stätte liegt in einem heutigen Teil von Lissabon – Belém und zählt zu den Hauptsehenswürdigkeiten der Stadt. Einer der entlassenen Angestellten …